News

Wärmepumpe für die moderne Heizung - die HE hat die Energie

Die „kalte Jahreszeit“ neigt sich ihrem Ende zu - für viele Hausbesitzer beginnt die Zeit, in der sie über Modernisierungsmaßnahmen an ihrer Immobilie nachdenken. Eine besondere Rolle spielt dabei die Heizung. Gerade der Austausch älterer Anlagen kann sich lohnen: Moderne Technik und höhere Effektivität führen zu sinkendem Verbrauch von Brennstoff - „Geldbeutel“ und Umwelt profitieren gleichermaßen.

Auch für Hausbesitzer im Sauerland wird die Wärmepumpe dabei immer mehr eine Alternative zur klassischen Öl- oder Gas- oder Nachtspeicherheizung. Das Prinzip: Wärmepumpen wandeln die Energie aus den natürlichen Ressourcen Boden, Luft und Wasser so um, dass daraus Wärme zum Heizen oder warmes Wasser wird - ein ebenso nachhaltiger wie umweltschonender Weg, sein Zuhause zu beheizen.

Weitere Informationen rund um die Nutzung von Wärmepumpen finden Interessierte unter anderem auf der Homepage des Hochsauerlandkreises:

http://www.hochsauerlandkreis.de/buergerinfo/produkte/117180100000017629.php

Allerdings: Um solch eine Pumpe betreiben zu können, ist Energie notwendig. Deshalb bietet der kommunale Stromversorger HochsauerlandEnergie GmbH (HE) einen speziellen Tarif für Wärmepumpenstrom an. „Immer mehr Menschen im Sauerland interessieren sich für diese innovative Form des Heizens - bei uns finden sie das passende Angebot“, so Steffen Klauke von der HochsauerlandEnergie GmbH.

Beim HE-Wärmepumpenstrom können die Betreiber von Wärmepumpen Energie zum Verbrauchspreis von 19,87 Cent / kWh beziehen; die jährliche Grundgebühr beträgt 78,54 Euro im Jahr (Preise inkl. MwSt.). Dazu gelten die gewohnt fairen Vertragsbedingungen der HE: Eine echte Preisgarantie bis zum 31. Dezember 2014, der Verzicht auf Kaution oder Vorauszahlungen sowie volle Freiheit für Kunden - ohne langfristige Vertragsbindung, aber mit einem monatlichen Kündigungsrecht. „Denn wir wollen durch Leistung überzeugen“, so HE-Geschäftsführer Christoph Rosenau.

Weitere Informationen rund um das Angebot HE-Wärmepumpenstrom gibt es in den Kundencentern im Bürger- und Rathaus Bestwig sowie in der „Alten Post“, Bigger Platz 1, in Olsberg, telefonisch unter 02904/71280-12 oder unter www.hochsauerlandenergie.de im Internet.