News

HochsauerlandEnergie ermittelt Preisträger: Freude über „geschenkten“ Strom

Das Foto zeigt (v.li.) HE-Kundenberater Steffen Klauke, Karl-Friedrich Gödde (Nuttlar), Ferdinand Koch (Bigge) und HE-Geschäftsführer Christoph Rosenau. Bildnachweis: HochsauerlandEnergie GmbH

Meschede/Olsberg/Bestwig. Günstige Preise, faire Bedingungen, optimaler Service vor Ort – wer Kunde beim kommunalen Stromversorger HochsauerlandEnergie GmbH (HE) ist, gewinnt immer. Doppelt gewonnen haben jetzt sogar die Preisträger des Gewinnspiels, das die HE zu ihrer Gründung im vergangenen Jahr veranstaltet hatte.

 

„In der Nähe liegt die Kraft“ – das Motto der HochsauerlandEnergie GmbH hat Bernhard Hengesbach aus Eversberg ganz besonders Glück gebracht: Er kann sich über den 1. Preis, eine Freimenge von 4.000 Kilowattstunden Energie, freuen. Der 2. Preis – 3.000 Kilowattstunden Energie – geht an Ferdinand Koch aus Bigge, und Karl-Friedrich Gödde aus Nuttlar bekommt als 3. Preis eine Freimenge von 2.000 Kilowattstunden Energie gutgeschrieben. HE-Geschäftsführer Christoph Rosenau und Kundenberater Steffen Klauke gratulierten den Preisträgern und überreichten ihnen ihre Gewinn-Gutscheine.

 

Auch in den kommenden Wochen sucht die HochsauerlandEnergie GmbH wieder das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Am 27. und 28. Februar ist die HE auf der heimischen Bau- und Energiemesse „Die Ausstellung“ in Meschede vertreten, am 20. und 21. März auf der Verkaufs- und Gewerbeausstellung in Bestwig.

 

__________

 

Weitere Informationen:

Christoph Rosenau, Geschäftsführer,      Tel. 0291/9920-0

Siegfried Müller, Geschäftsführer,      Tel. 02941/2829-0